St. Nicolai Altenbruch

Wo die Elbe in die Nordsee mündet, in Altenbruch, gleich hinterm Deich, steht unsere St. Nicolaikirche mit ihrer herausragenden Klapmeyerorgel. Schön, dass Sie vorbeischauen - Herzlich willkommen!

Profile-small

St Nicolaigemeinde Altenbruch erinnert an die Reformation mit zwei besonderes Gottesdiensten

Zu Lebzeiten Martin Luthers trauten sich seine Zeitgenossen nicht, dieses Bild von 1520 zu veröffentlichen, Stellte es doch einen Mönch mit Selbstbewusstsein auch gegenüber traditioneller kirchlicher Hierarchien und Traditionen dar. Dem reformatorischen Luther, bereit zur Veränderung und doch Teil seiner Zeit geht die Nicolaigemeinde Altenbruch mit zwei besonderen Gottesdiensten nach – Sie sind herzlich eingeladen!  

Luther und die Musik

Musikalischer Gottesdienst am 22. Oktober 10:00 St. Nicolai Altenbruch zu Luther als Kirchenmusiker mit Anna Scholl an der Orgel und dem Kirchenchor. Die  Predigt hält Pastor Dr. Lutz Meyer. 

Im Mittelpunkt steht Luthers Beitrag zur Kirchenmusik und sein Choral nun freut euch liebe Christengemein. Organistin Anna Scholl wird u.a eine Choralphantasie von Dietrich Buxtehude spielen und der Kirchenchor einen Chorsatz zu „Nun freut euch liebe Christengemein“ singen.

Luther und die Bauern – Reformation oder Revolution?

Hofgottesdienst zum Reformationsfest, 31.Oktober 2017 10:00 Uhr auf dem Hofe Lafrenz, Cuxhaven Altenbruch - Mit dem Posaunenchor -  Predigt  Pastor Dr. Lutz Meyer.

Martin Luther hat mit seinen Thesen von der Freiheit des Einzelnen vor Gott und den Menschen die Welt verändert. Worum es ging, soll beispielhaft an Luthers Umgang mit den Sorgen und Nöten  der Bauern seiner Zeit deutlich werden.


1507618921.medium

Bild: Lukas Cranach d.Ä. Kupferstich LM

Profile-small

Erntedankfest Gottesdienst will zum Gottvertrauen ermutigen
 

Im festlichen Erntedankfestgottesdienst ging es um die Botschaft des Propheten Jesaja, der seinen Zeitgenossen Mut machte Gottvertrauen als Schlüssel für gelingendes Leben zu entdecken. Hier ein kurzes Zitat aus der Predigt:  

„Die Frage, ob ihr Leben gelingt, ob die Ernte ihres Lebens groß oder klein ist, ob es gut oder schlecht geht beantwortet sich nach Meinung Jesajas nicht in ihren Erfolgen, nicht in Rekordernten – um es für die Landwirtschaft zu sagen, nicht in Gesundheit – wie viele Ältere meinen, und erst recht nicht in ihrem Reichtum – Nein, Ihr und mein Glück hängt an der Frage ob wir Gottvertrauen haben! – Unser Glaube, unser Gottvertrauen, wie immer groß oder klein es in mir oder Ihnen sein mag, ist entscheidend für unser Glück! – Was für ein kühner Gedanke!"

 

1506872850.medium

Bild: AB

Profile-small

Sonntag 11:00 Uhr Erntedankfestgottesdienst

mit Chor, Posaunen und der Erntekrone

Herzlich Willkommen!


Erntedank- und Suppenfest in Altenbruch

Der Bauernverband hat eine gemischte Bilanz im Blick auf die diesjährige Ernte vorgelegt. Die Obsternte ist vielerorts Opfer der Aprilfröste geworden. Die Getreideernte war wegen der unterdurchschnittlichen Erträge und dem wechselhaften Wetter  nichts für Landwirte mit schwachen Nerven. Trotzdem feiert die Kirchengemeinde St. Nicolai Altenbruch ihren traditionellen Erntedankfestgottesdienst am Sonntag, den 01. Oktober um 11:00. In einer Zeit, die uns weismachen will, dass der Mensch vom Klima bis hin zur Ernährung alles manipulieren kann, weist das Erntedankfest darauf hin, dass der Mensch Teil der Schöpfung bleibt teilt die Kirchengemeinde mit und lädt herzlich zum Gottesdienst ein.

Der Gottesdienst wird sowohl vom Kirchen- als auch vom Posaunenchor gestaltet, die Predigt hält Pastor Dr. Meyer.  Anschließend feiert die Gemeinde ihr traditionelles Suppenfest im Gemeindehaus, bei dem es eine Vielzahl an verschiedene  Suppen im Angebot geben wird.

1506432438.medium

Bild: LM